Foto-Challenge: Kleine Leute groß in Szene gesetzt

Foto-Challenge: Kleine Leute groß in Szene gesetzt

Das Wetter draußen überzeugt immer noch nicht hundertprozentig und man braucht eine fotografische Beschäftigung für die man nicht vor die Tür oder groß etwas vorbereiten muss. Eine kleine Aufgabe, die einen dazu herausfordert Fotos zu Hause zu machen, ohne sich um einen großen Foto-Hintergrund oder Studiolicht kümmern zu müssen.

Alles was Ihr dazu braucht, ist ein Satz an lustig anzuschauender Miniatur-Figuren und etwas Zeit zu Hause mit der Kamera. Hier ein Beispiel für einige nette Figürchen, wie Ihr sie online kaufen könnt:

Die sind doch mal goldig und bieten massig Fotoideen. Die Wanderer kann man durch die Küchenlandschaft traben lassen, die Strandleute posieren an einer Packung ausgeschüttetem Salz oder die Klo-Hocker sind im grünen Blumentopf drapiert. Das bietet genügend Stoff sich mit der Kamera zu Hause auszutoben…

Ich hab mir mal ein Set Figürchen bestellt und plane damit eine Fotosession zu Hause zu machen. Man nehme einen kleinen Bergsteiger oder einen Bauarbeiter und platziere ihn strategisch gut vor den Brotkrumen vom Frühstück. Mal sehen, was dabei raus kommt. Mag sein, dass die Fotoidee nicht neu ist, aber mir geht es weniger um die einzigartige Idee, als mehr um den Spaß daran, am Wochenende bei miesem Wetter einfach so aus Freude daran die Kamera rauszuholen und sich einer fotografischen Aufgabe zu stellen. Über das Ergebnis werde ich hier berichten.

Ihr sucht etwas Inspiration zum Thema Miniaturfotografie, oder Ihr wollt Euch die Fotos dazu einfach gerne anschauen oder ins Bücherregal stellen? Dann schaut doch einfach in die folgenden Fotobücher auf Amazon (die Fotos sind verlinkt):

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

No Comments

Give a comment